Warum Geld dich nie erfüllen wird

Solange das Ziel deines Tuns Wohlstand ist, wirst du nie wahre Erfüllung spüren. Wohlstand ist ausgesprochen relativ. Der Mensch strebt von Natur aus ständig nach MEHR. Vielleicht ist es dein Ziel 1.000.000 Euro zu besitzen, aber sobald du dieses Ziel erreicht hast, wirst du das Verlangen nach der zweiten Million verspüren. Du wirst nie endgültig angekommen sein. Viele Menschen fühlen sich leer, nachdem sie ihr persönliches Ziel erreicht haben. Ein Gefühl von Ungewissenheit und Planlosigkeit überkommt uns in solchen Menschen, natürlich erst nachdem die anfängliche Freude abgeklungen ist. Dennoch wirst du erkennen, dass Reichtum dir nie das Glück bringen wird, wie du es dir jetzt gerade erhoffst. Geld sollte lediglich ein schöner Nebeneffekt für deine Mühe sein, aber niemals dein persönliches „Warum“. Ein persönliches „Warum“ ist der ultimative Grund, weshalb du all deine Mühe, deine Geduld und deine Ressourcen in ein Projekt hineinsteckst. Geld ist dabei keinesfalls erstrebenswert. Geld ist und bleibt lediglich eine Zahl, die wir Menschen in die Welt gesetzt haben und nach der wir uns alle richten. Wenn die Menschheit den Glauben an das Geld verlieren würden, wäre alles Geld der Welt plötzlich völlig wertlos. Was würdest du also tun, wenn Geld nicht existiere? Wahrscheinlich denkst du jetzt, das würde nie passieren und wieso solltest du überhaupt über so etwas nachdenken, da Geld doch eigentlich die Welt regiert. Geld wird nur so lange die Welt regieren, wie wir es als Masse zulassen. Es ist sehr traurig zu sehen, wie viele Menschen sich lediglich über ihren Kontostand definieren. Viele müssen Komplexe oder andere innere Konflikte durch Geld kompensieren und meinen sich dadurch besser zu fühlen, doch diese Symptome können nur bekämpft werden, wenn sich der Mensch bewusst wird, welches Ziel er eigentlich in seinem Leben hat. Natürlich ist Geld erstrebenswert und vereinfacht das Leben in vielerlei Hinsicht, allerdings sind wir viel zu sehr darauf fixiert unseren finanziellen Vorteil aus den meisten Situationen zu ziehen, sodass die Menschlichkeit zusehend verloren geht. Du wirst auch für erkennen oder hast es bereits erkannt, dass du für mehr bestimmt bist, als eine große Menge Geld anzuhäufen. Wenn du dich also mit dir selbst auseinander setzt und bereit bist dein persönliches Talent, das im Übrigen jeder von uns besitzt, umzusetzen und mit anderen Menschen zu teilen, wirst du erkennen, dass das Geld den Weg zu dir findet.
Du musst dem Geld nicht hinterherlaufen oder aus Frust oder Neid anderen nicht gönnen, sondern deine Perspektive sollte bei dir liegen und nur so erkennst du, warum du hier bist. Wenn du das tust, was du liebst, wirst du dich jeden Tag erfüllt fühlen. Warum sind so viele Menschen depressiv? Weil sie nicht in der besten Form ihre Selbst leben. Sie sind damit beschäftigt genug Geld zu verdienen, um halbwegs über die Runden zu kommen, aber wenn sie ihrer Leidenschaft folgen würden und bereit sind durch die Angst hindurchzugehen, wird sich ihre Depression in Luft auflösen.
Wenn du dein Leben lang damit beschäftigt bist Geld hinterherzujagen, vergisst du das Leben um dich herum!

Unsere heutige Buchempfehlung für Dich!

Es gibt sie wirklich, und sie funktionieren: Die 30 Gesetze, die Dein Leben komplett verändern werden und Dich zu einem Gewinner machen. Ich habe sie gesammelt, aufgeschrieben und in einem Buch zusammengefasst, das sich über 3 Millionen Mal weltweit verkauft hat. Dieses Buch möchte ich Dir heute schenken!

Zielsetzung (2)
Persönlichkeitsentwicklung
Selbstständigkeit
effizienz
Kreativität